Rezept-Tipp: Kartoffel-Brennnesselsuppe

Zutaten:

600 g mehlig kochende Kartoffeln

1 Pastinake

1 Zwiebel

2 EL Rapsöl

100 ml trockener Weißwein

1 l Gemüsebrühe

2 Handvoll junge Brennnessel

Salz, Pfeffer, Muskat


Kartoffeln und Pastinake schälen und klein würfeln. Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Dann in einem Topf Öl erhitzen und glasig dünsten. Die Kartoffeln und die Pastinake dazugeben und das ganze 2-3 Minuten dünsten. Danach mit Wein ablöschen und mit Brühe aufgießen. Das ganze für 15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Brennnesseln waschen und fein hacken. Die Suppe pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Brennnesseln einrühren und erneut aufkochen lassen. Am Ende mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und servieren.

Mehr über die Brennnessel, und warum sie plötzlich in der Suppe landet, erfährst du hier.


Älterer Post Neuerer Post